N1 Fußpilz Gel, 60 ml - N1 - SHOP
N1 Fußpilz Gel, 60 ml - N1 - SHOP
N1 Fußpilz Gel, 60 ml - N1 - SHOP
N1 Fußpilz Gel, 60 ml - N1 - SHOP
N1 Fußpilz Gel, 60 ml - N1 - SHOP
N1 Fußpilz Gel, 60 ml - N1 - SHOP

N1 Fußpilz Gel, 60 ml

Regulärer Preis €19,90
Verkaufspreis €19,90 Regulärer Preis ( €35,98 )
Stückpreis
€331,67l
inkl. MwSt.

✔️ Von Podologen empfohlen

✔️ Zertifiziertes Medizinprodukt

✔️ Lindert Jucken & Reizungen

  • Lieferung bis:Jun 17 - Jun 21

  • Kostenloser Versand

Produktbeschreibung

👩‍⚕️ 𝐅𝐔ß𝐏𝐈𝐋𝐙 𝐁𝐄𝐇𝐀𝐍𝐃𝐋𝐔𝐍𝐆 𝐀𝐔𝐒 𝐃𝐄𝐑 𝐀𝐏𝐎𝐓𝐇𝐄𝐊𝐄: N1 Fußpilz Gel ist ein Medizinprodukt mit natürlichen Inhaltsstoffen zur Unterstützung der Behandlung von Fußpilz.Das N1 Fußpilz Gel erzeugt eine Schutzschicht auf der Fußhaut.

👩‍⚕️ 𝐋𝐈𝐍𝐃𝐄𝐑𝐓 𝐉𝐔𝐂𝐊𝐄𝐍 𝐔𝐍𝐃 𝐑𝐄𝐈𝐙𝐔𝐍𝐆𝐄𝐍: Die in N1 Fußpilz Gel enthaltene Kombination aus Inhaltsstoffen durchdringt die obere Hautschicht und erzeugt eine Umgebung die der Entwicklung des Fußpilzes nicht zuträglich ist. Der Inhaltsstoff Natilact ist ein natürlicher Ester, der de Haut schützt und ihr Feuchtigkeit spendet.

👩‍⚕️ 𝐁𝐄𝐐𝐔𝐄𝐌 𝐔𝐍𝐃 𝐄𝐈𝐍𝐅𝐀𝐂𝐇 𝐀𝐍𝐖𝐄𝐍𝐃𝐁𝐀𝐑: Trage das N1 Fußpilz Gel 2x täglich dünn aud die betroffenen Hautstellen unter und zwischen den Zehen, auf den Fußsohlen und den Fußseiten auf. Lass es 1-2 Minuten lang antrocken, sodass es eine Schutzschicht bilden kann. Wasche danach bitte deine Hände.

👩‍⚕️ 𝐖𝐈𝐑𝐊𝐒𝐀𝐌𝐊𝐄𝐈𝐓 𝐁𝐄𝐒𝐓Ä𝐓𝐈𝐆𝐓: Das N1 Fußpilz gel haftet gut an der Haut; dadurch werden die Wirkstoffe an der richtigen Stelle fixiert und sind dort länger wirksam. Bereits nach einigen Tagen ist normalerweise eine Verbesserung erkennbar. Setze die Behandlung nach dem Verschwinden der Symptome des Fußpilzes eine weitere Woche lang fort. Hinweis: Die unregelmäßige Verwendung oder vorzeitige Abbruch der Behandlung erhöht die Gefahr, dass die Symptome erneut auftreten.

✅ 𝐃𝐄𝐔𝐓𝐒𝐂𝐇𝐄 𝐀𝐏𝐎𝐓𝐇𝐄𝐊𝐄𝐍𝐐𝐔𝐀𝐋𝐈𝐓Ä𝐓: N1 Fußpilz Gel kannst du auch in jeder deutschen Apotheke und Onlineapotheke kaufen.

Anwendung

So einfach wendest du das N1 Fußpilz Gel an:

1. Schritt
Wasche deine Füße und trockne sie gründlich ab.

2. Schritt
Trage das Gel zweimal täglich (morgens und abends) in einer dünnen Schicht unter und zwischen den Zehen, auf den Sohlen und an den Seiten der Füße auf. Lasse das Gel 1 bis 2 Minuten lang antrocknen, sodass es eine Schutzschicht bilden kann.

3. Schritt
Wasche deine Hände nach dem Auftragen des Gels auf die betroffenen Hautstellen.

4. Schritt
Bereits nach einigen Tagen ist normalerweise eine Verbesserung erkennbar. Setze die Behandlung nach dem Verschwinden der Symptome des Fußpilzes eine weitere Woche lang fort.

Hinweis: Die unregelmäßige Verwendung oder der vorzeitige Abbruch der Behandlung erhöht die Gefahr, dass die Symptome erneut auftreten.

Inhaltsstoffe

Aqua, Glycerin, Alkohol denat., Urea (5%), Natilact, Ammonium, Acryloldimethyltaurat/VP-Copolymer, Natriumlevulinat, Menthyl Lactate, Pfefferminzöl, Milchsäure (0,2%), Natriumanisat, 4-Terpineol, Limonen.

Pflichtangaben:
Darf nicht in die Hände von Kleinkindern gelangen. Bei allergischen Reaktionen sollte das N1 Fuß-pilz Gel nicht weiter verwendet werden. Nur zur äußerlichen Anwendung. Wenn sich nach zwei-wöchiger täglicher Verwendung keine Besserung einstellt, wende dich bitte an deinen Arzt. Nicht auf offene Wunden oder verletzte Haut auftragen. Kontakt mit Augen oder Schleimhäuten ver-meiden. Nicht nach dem auf die Tube aufgedruckten Ablaufdatum verwenden.

Die geprüfte und zertifizierte N1 Qualität

Wir finden, dass Gesundheit Vertrauenssache ist und dass Gesundheitsprodukte halten sollten, was sie versprechen. In unserem N1-Sortiment findest du daher ausschließlich Produkte die ihre Wirksamkeit unter Beweis gestellt haben und für deine Gesundheit förderlich sind.

Alle unsere Medizinprodukte sind EU-weit CE-zertifiziert und haben somit in unabhängig geprüften Studien nachgewiesen, dass sie nicht nur gut verträglich sind, sondern auch in Sachen Wirksamkeit halten was sie versprechen. Das offizielle CE-Kennzeichen findest du auf jeder Verpackung.

Auch unsere Kosmetikprodukte und Nahrungsergänzungsmittel sowie auch deren Ausgangsstoffe durchlaufen intensive Prüfungen der Verträglichkeit, Wirksamkeit und Produktsicherheit.

Und solltest du darüber hinaus doch mal unzufrieden sein, Fragen zum Produkt oder der Anwendung haben oder ganz einfach einen Tipp brauchen, sind wir vom N1-Team immer für dich da. 😊👍🏼

Die Wirkweise des N1 Fußpilz Gels

Mit Durchhaltevermögen zum Erfolg!

Normalerweise bemerkst du als erstes eine gerötete Haut und Juckreiz zwischen den Zehen.

Die Rötungen breiten sich aus. Zusätzlich bilden sich nun Bläschen.

Hinzukommend wird die Haut oft spröde und rissig.

Wird der Fußpilz lange nicht behandelt, entsteht zusätzlich Nagelpilz.

Wie beuge ich Fußpilz vor? Mit unseren N1 Top Tipps!

Füße trocken halten

Ein verschwitzter Schuh ist für Sporen der ideale Nährboden. Die wichtigste Regel der Fußpilzprävention lautet deshalb: Halte deine Füße stets trocken! Besonders nach dem Duschen ist es wichtig, sie sorgfältig abzutrocknen – vor allem in den Zehenzwischenräumen, da sich Fußpilzerreger dort besonders wohl fühlen. 

Vorsicht beim Barfußlaufen

Barfußlaufen ist angenehm und vor allem auch gesund – jedoch nicht überall! Hauptverursacher von Fußpilz sind mikroskopisch kleine Fadenpilze (Dermatophyten), die sich bevorzugt in feuchten, warmen und dunklen Umgebungen aufhalten. In öffentlichen Schwimmbädern, Saunen, Duschen und Umkleideräumen sowie auch im Teppichboden viel besuchter Hotelzimmer fühlen sich die Pilze besonders wohl. Trage deshalb überall da, wo viele Menschen barfuß unterwegs sind, Badelatschen, um dich zu schützen.

Hornhaut lockt Fadenpilze an

Tatsächlich kann Hornhaut durch Fußpilz entstehen und ein Symptom von Fußpilz sein. Was aber noch ausschlaggebender ist: Fadenpilze, die häufigsten Fußpilzerreger, ernähren sich von Hornhaut und siedeln sich bevorzugt dort an. Deshalb solltest du regelmäßig deine Hornhaut entfernen, um Fußpilz vorzubeugen. Solltest du dir unsicher sein, ob es sich bei dir um Hornhaut oder Fußpilz handelt, konsultiere am besten deinen Arzt.

Die richtigen Schuhe

Wie bereits erwähnt fühlen sich Pilzerreger in warmer feuchter Umgebung besonders wohl. Achte deshalb unbedingt darauf luftdurchlässige Schuhe aus natürlichem oder atmungsaktivem Material wie Leder oder Leinen zu tragen. Diese sorgen für eine gute Lüftung und verhindert, dass sich Feuchtigkeit anstaut. Auch die Passform ist wichtig, denn  bei zu engen Schuhen können sich Blasen bilden, die den Fußpilzerregern die Möglichkeit bieten in deine Haut einzudringen. 

Die richtigen Socken

Trage Socken aus atmungsaktiven Fasern und Materialien, die den Schweiß gut aufsaugen können. Gute Optionen sind Baumwolle, Wolle oder Seide. Wechsle außerdem täglich deine Socken. 

Du möchtest dich ausführlich informieren? Schau dir unsere Ebook's an.

Lippenherpes E-Book

JETZT HERUNTERLADEN

Narben E-Book

JETZT HERUNTERLADEN

Warzen E-Book

JETZT HERUNTERLADEN

Nagelpilz E-Book

JETZT HERUNTERLADEN

Hämorrhoiden E-Book

JETZT HERUNTERLADEN

Mücken E-Book

JETZT HERUNTERLADEN

Zecken E-Book

JETZT HERUNTERLADEN